Neuigkeiten zum Spielplatzbau

Spielgeräte

Das Außengelände ist fertiggestellt und wir fiebern der feierlichen

Eröffnung mit unseren aufgeregten Schülern entgegen!! 

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Sponsoren, Mitgliedern, Freunden, Familien und Unterstützern für diesen tollen Spielplatz bedanken!

Viele Jahre haben das Planungsteam, die Schulleitung, der Elternbeirat und der Förderverein fest an die Umsetzung dieses Großvorhabens geglaubt und nun ist er Realität geworden!

DANKE !!!!! 

Bilder der Eröffnungsfeier folgen :-)

 




_______________________________________
Baustart für barrierefreien Spielplatz

 

HOYERSWERDA Viel Eigeninitiative, Geduld und Spendenunterstützung haben die rund 150 Schüler und ihre Lehrer vom Sonderpädagogischen Förderzentrum für Körperbehinderte "Dr. Friedrich-Wolf" (FöZ) Hoyerswerda sowie der Schulförderverein gebraucht, damit jetzt die Außen- und Spielanlagen der Schule umstrukturiert und barrierefrei neu gestaltet werden können.

Baustart für barrierefreien Spielplatz
Beim Spatenstich am Förderzentrum "Dr. Friedrich Wolf" (v.l.): Udo Witschas, Annett Jakob, Franziska Caspar und Valentin Opitz mit Schülern. Foto: K. Demczenko/dcz1

Landschaftsarchitekt Lothar Köppel hatte schon 2009 erste Ideen entwickelt, in die er später die Wünsche der Schüler integrierte, erzählt Schulleiterin Bärbel Henkel.

Nach einer dreimonatigen Bauzeit sollen im Herbst alle Jungen und Mädchen das Areal nutzen können. Besonders für die kleinen Rollstuhlfahrer stehen dann mehrere Schaukeln, ein Karussell und eine Rutsche bereit. Das erklärte Udo Witschas, erster Beigeordneter des Bautzener Landrates.

Gestern waren Udo Witschas und der Leiter des Gebäude- und Liegenschaftsamtes des Landkreises Bautzen Valentin Opitz zum ersten Spatenstich gekommen. Sie führten ihn auf der Wiese neben dem Schulhof mit Schulleiterin Bärbel Henkel, der Vorsitzenden des Fördervereins Franziska Caspar, der Elternratsvorsitzenden Annett Jakob, dem Schulmaskottchen Gans Auguste und einigen Schülern aus.

Udo Witschas verwies auf die nachdrücklichen Hinweise durch den Elternrat und die vom Schulförderverein gesammelten Spenden, die das große Anliegen beim Landkreis als Schulträger und dem sächsischen Bildungsministerium immer wieder in den Fokus gerückt hatten. Aus dem aus Bundes- und Landesmitteln gespeisten Förderprogramm "Brücken in die Zukunft" stehen 150 000 Euro zur Verfügung. Der Landkreis ergänzt die Summe um 50 000 Euro, sagte Udo Witschas vor Lehrern und Schülern des FöZ. Die Rollstuhltanzgruppe und die Schulband bedankten sich tanzend, singend sowie trommelnd.

 
Spatenstich zum Bau eines barrierefreien Spielplatzes im Wert von 200.000€ am Sonderpädagogischen Förderzentrum Hoyerswerda - hier lernen 150 Kinder mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen, nun bekommen sie auch einen Spielplatz nach ihren Bedürfnissen. Vielen Dank allen Mitwirkenden, vorwiegend den Kreisräten und der Verwaltung des Landkreises Bautzen sowie der Schulleitung und dem Elternbeirat sowie dem Schulförderverein!

Neuigkeiten

Herr Osswald vom Bau- und Liegenschaftsamt des Landratsamt Bautzen gibt bekannt, dass der sehnlich gewünschte Spielplatz im kommenden Juni 2017  gebaut wird und sich die Planungen in den letzten Zügen befinden! Auguste, die Schüler, Kollegen und Eltern freuten sich riesig über diese tollen Neuigkeiten und können es kaum erwarten auf den neuen Geräten zu toben! 

 “WIR WÜNSCHEN UNS EINEN SPIELPLATZ!!”

Diese Bitte halt durch unser Schulhaus und wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass unser Schulträger der Realisierung des Umbaus mit 200.000 € zugestimmt hat! 

In den vergangenen Monaten und Jahren standen uns viele Sponsoren zur Seite, um einen barrierefreien Umbau des Außengeländes zu unterstützen!Hierfür möchten wir uns von ganzem Herzen bedanken!!!

Ohne Ihre Unterstützung wären wir noch nicht so weit gekommen und sind dankbar Sie an unserer Seite zu wissen!

Nun sind wir unserem Ziel wieder ein Stückchen näher gekommen und die Planungsarbeiten und Vorbereitungen der Baumaßnahme laufen in die heiße Phase!

Der Förderverein hat es sich zur Aufgabe gemacht allen Schülern ausgelassenen Spiel- und Erholungsspaß zu ermöglichen und setzten uns aktiv für die Finanzierung eines Rollstuhlkarussels ein! Die Anschaffung des Karussells beträgt 20.000 € von denen wir die Hälfte durch Ihre Unterstützung bereits zusammen haben! 

Bitte Unterstützen Sie uns auch weiterhin, um unserem Ziel Stück für Stück näher zu kommen!

Jede Spende zählt!

Kreditinstitut: Ostsächsische Sparkasse Dresden

IBAN: DE 53850503001225316924

BIC: OSDDDE81HOY

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Das Team des Fördervereins

 

Wir danken dem Stadtelternrat für die Veröffentlichung unseres Spendenaufrufes!!

 

 

 

 

Das Team des Elternbeirates

erreichen sie per Mail unter:

Peggy.schoepke@gmx.de

 

Ihre Ansprechpartner:

 

Vorsitzende des Elternbeirates :

Frau Peggy Tschöpke

 

stellv. Vorsitzende des Elternbeirates

Frau Petra Noack

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Verein der Freunde und Förderer der Schule für Körperbehinderte e.V.